Aloe Vera – Die Königin der Heilpflanzen

Aloe Vera hat als Heilpflanzen eine lange Tradition. Das aus dem Blattmark gewonnene Gel wird aufgrund seiner entzündungshemmenden, antibakteriellen und schmerzstillenden Eigenschaften bis heute vor allem zur natürlichen Behandlung von Wunden, Hautkrankheiten und Sonnenbrand verwendet.

Aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften wird das Gel auch schon lange in der Kosmetik eingesetzt.

Je höher hier der Aloe Vera Gehalt, desto besser. Denn eine niedrige Konzentration lässt viel Platz für Konservierungsstoffe und Verdickungsmittel. Achte also darauf, dass das Gel so hoch konzentriert ist wie möglich.

Einmal das richtige Aloe Vera Gel gefunden, ist es der ideale Feuchtigkeitsspender für deine Haut!

  • von