Beauty-Basics für ein makelloses Make Up

Vorbereitung ist ja bekanntlich alles, deshalb haben wir hier ein paar Grundlagen Tipps in Sachen Make Up für euch zusammengefasst:

  • Die Basis – eine gute Foundation: achtet dabei immer auf euren eigenen Hautton! Wenn ihr eher eine Haut mit Gelbstich habt, sollte es die Foundation auch haben. Bei zu Rot neigender Haut braucht ihr eine Foundation mit einem Rotstich. Damit das Ganze nicht unnatürlich wirkt, sollte die Foundation nie zu dunkel sein.
  • Für eine ebene Haut: Puder hält deutlich länger, wenn ihr es anstelle eines Pinsels mit einem Schaumstoff-Pad auftragt.
  • Ein bisschen Highlighter auf dem Nasenrücken, lässt eure Nase sofort viel schmaler wirken.
  • Setzt auf Akzente in Rosa! Das lässt euer Gesicht sofort frischer wirken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem rosafarbenen Lipgloss oder Rouge.
  • Apropos Rouge – damit dieses natürlich aussieht, dürft ihr nie zu viel davon auftragen. Benutzt dafür einen großen, weichen Pinsel und tragt es von den Wangen bis hinter zu den Schläfen auf. Im Anschluss noch gut verblenden und fertig.

Wichtig: Eure Pinsel, Schwämme usw. sollten im Übrigen immer sauber sein. Pickel und Unreinheiten werden durch regelmäßiges Reinigen vorgebeugt.

So, nun steht einem makellosen und frischen Make Up nichts mehr im Weg. Viel Spaß beim Umsetzten der Tipps.